FRANKREICH NACHTRAG

Wir lieben Frankreich! Und Lukas hatte das Glück mal wieder dahin zu kommen. Um genau zu sein an die Loire und ist dort Teile des Loire Radwegs (hier nen Bikemaps Link, ohne Gewähr) gefahren. Der Antrieb seiner Wahl war die starre Geige.


Der Radweg ist sehr gut ausgeschilder und führt durch eine wunderbare Landschaft, was durch sein Wetterglück noch unterstrichen wurde. Der Weg beglückt mit vielen Hügeln, die den Eingangfahrer fordern und das Fahren nie langweilig werden lassen. Der Loire Radweg ist also eine absolute Empfehlung! 
Lukas' dreizehnjähriger Bruder, dessen Performance uns letztes Jahr in Paris schon begeistert hat, hat diese Begeisterung bei einer 100 km Etappe auf jeden Fall noch gesteigert!












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen