AUF WIEDERSEHEN!

Oh man, war das schön heute! Seit Ewigkeiten gab es keinen Fahrtwind Ride mehr. Wunderbarer Weise hat Jost uns heute durch Berlin geführt. Die schönsten Rides sind meiner Meinung nach die, die man nicht selber macht. Danke, Jost!



Ich (Anselm) verabschiede mich jetzt erstmal für 3 Monate. Ich werd mit einigen großartigen Freunden nach Chicago zur diesjährigen CMWC fliegen.


BFFs: Dinah, Anselm, Falko, Kevin, Arik

Nachdem wir dort die wilden Partys gefeiert haben fliegen wir nach Vancouver an die Westküste Kanadas und werden von dort die Küste entlang Richtung Süden bis San Francisco fahren. Dort werde ich dann wahrscheinlich die restliche Zeit verbringen. Unterwegs liegen ein paar der Interessantesten Orte der USA. Seattle, die Geburtsstadt des legendären Fast Fridays und Portland die "grünste" Stadt der USA.

 von Rie
Ich hoffe wir treffen ein paar Bekannte unterwegs. Wie Zac aus Portland, der für Sizzle Pie/Veloforma auf den Radrennbahnen dieser Welt unterwegs ist. Oder den netten Jungs von Pedal Consumption, auch aus Portland. Und natürlich Berlins legendärer Felix, der inzwischen mit seiner Frau in Seattle wohnt. Einer der besten Kuriere, die diese Stadt je gesehen hat. Sowohl technisch, physisch als auch menschlich.

Neben mittelschweren persönlichen Krisen hatte ich kaum Zeit mich auf das anstehende Abenteuer zu freuen und habe mir auch nicht viel Zeit genommen mich vorzubereiten. Zum Glück gibt's Freunde! Daniel von Ozon Cyclery hat mir die neue Version des Bahnrad gesponsert, Ralf hat mir eine gute digitale Kamera besorgt, Mutti hat die Auslandskrankenversicherung bezahlt usw. DANKE!

Boom!


Abhängen bei Ozon Cyclery mit Julien von Paris Chill Racing und Paris Berlin 2012


In dem letzten zwei Jahren haben wir viel für Berlins Fahrradgemeinschaft gemacht und viele Menschen zusammengebracht. Zwei davon sind im Moment von New York über Chicago nach San Francisco unterwegs.
Lukas: Just lettin you guys know basti & charlotte finally arrived in new york. spent an awesome night with them tonight. tomorrow's going to be the first stage on their wild trip to SF !!!  

Charlotte & Basti: Heat is hot, ground is wet, air is full of sound fleeing from reading, poorest city of US,  heading Harrisburg, Pennsylvania, dimensions are amazingly large in everything ...we're fine and unwashed, and passing beautyful sceneries, lakes, rivers, hills, crickets, sparkling bucks,  deers,  turtles,  thunderstorms,  nice people everywhere, now we need a lake to jump in...











Und wir hatten viel Spaß. Für mich ist das alles von großer Bedeutung und ich habe ein paar richtig gute Freunde gewonnen. Einige haben mir tolle Komplimente für unsere Arbeit gemacht. Das ist traumhaft!

Ich verlasse die Stadt also mit guten Gefühlen aber auch einer kleinen Unsicherheit, wie es danach (vor allem beruflich) weitergeht. Meine Hoffnung liegt auf der Kuriergenossenschaft Cosmo, mal sehen.

Ich werde versuchen so viel wie möglich aus den USA zu berichten. Es wird auf jeden Fall eine großartige Zeit. Wir sehen uns im November! Macht's gut!

Schönen Grüße. Anselm

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen