CYCLECAP ≠ CYCLECAP

cyclecap. Jan. Dies ist eine Huldigung. Huldigung eines Enthusiasten, der auszog um etwas anders zu machen. Der auszog um Cycling Caps besser zu machen. Warum? Wer Jan und den Markt etwas kennt weiß, dass es hier nicht um Profit geht. Was seine initiale Motivation war und was ihn treibt weiter zu entwickeln, zu probieren und zu testen war und ist wahrscheinlich der Fakt, dass er an sich und seine Produkte glaubt. Nachdem er einige Jahre verschiedene Macharten, Zulieferer und Produktionswege ausprobiert hat und immer wieder großzügig die nationale und intenationale urbane Rad(kurier)szene unterstützt hat (in den letzten zwei Jahren gab es glaub ich keine CMWC, ECMC oder DMFK, die er nicht unterstützt hat) ist er an einem Punkt angelangt, der meiner Meinung nach allergrößte Beachtung verdient. Eine stylische Radkappe, die durch ihr Schlichtheit und ihre unübertroffene Qualität besticht. Doch damit nicht genug: Sie ist handgefertigt in Berlin! Und es gibt 30 (!!!) Jahre Garantie auf Nähte und Gummizug! Die 30 € Investition in ein langlebiges berliner Unikat mit Stil ist ein guter Deal. Erhältlich über cycle-cap.com, bei Keirin Berlin oder einen der anderen Reseller.

Das aktuelle Modell in schwarz, cc_two


Jan ist kein Modedesigner oder hipper Produktdesigner, der hinter Glasfassaden Pläne schmiedet, Leuten sein Zeug unabdingbar vorkommen zu lassen. Er ist echt und ehrlich. Und ein Teil seiner Unnachgibigkeit ist sicherlich, dass es ihm Spass macht Dinge auszuprobieren. Das macht ihn für mich sehr sympatisch. Um so mehr Respekt habe ich, wenn ich mir seine jüngste Kreation ansehe, von der ich ein riesiger Fan bin! Die cyclebag cb_one.

cyclecap's cb_one in schwarz

Oder wie Jan es inoffiziell genannt hat: Der Jutebeutel 2.0! Durch die hervorragend gewählten Abmaße (60cm lang, 35 cm breit) ist der Beutel perfekt für den Transport des täglichen Einkaufs, eines 17" Notebooks oder Vinylplatten geeignet und ist dabei klein genug um uns in der Hosentasche zu begleiten. Aber der wirkliche Geniestreich liegt im Rucksack-Tragekonzept:
Die Träger werden auf der Rückseite durch den Körper der Tasche geführt und sind mit der Öffnung vernäht. Beim Aufsetzen der cyclebag verschließt Ihr durch ziehen an den Trägern automatisch Eure cyclebag und verhindert somit, dass der Inhalt herausfällt.
Und der Beutel sitzt radfahrfreundlich auf beiden Schultern verteilt auf dem Rücken. So einfach und so gut! Ich hab's ausprobiert. Es funktioniert hervorragend! Die ganze Geschichte ist dann auch komplett handgefertigt in Berlin und in grau oder schwarz für 19 € zu haben. Das Produkt des Jahres. Kein Scheiß! Auch die ist über cycle-cap.com, bei Keirin Berlin oder einen der anderen Reseller erhältlich.

cyclcecap bietet auch noch andere gute Produkte. Einfach mal vorbeischauen cycle-cap.com!

In einer limitierten Auflage gibt es das cyclecap × Fahrtwind Berlin Cap, handgefertigt und siebgedruckt in Berlin für traumhafte 20 €, dank cyclecap! Bei Interesse Mail an info ät fahrtwindberlin de
Alle, die schon Interesse angemeldet haben und noch keine bekommen haben, kriegen ne Mail in den nächsten Tagen.




 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen