FRANKREICH NACHTRAG

Wir lieben Frankreich! Und Lukas hatte das Glück mal wieder dahin zu kommen. Um genau zu sein an die Loire und ist dort Teile des Loire Radwegs (hier nen Bikemaps Link, ohne Gewähr) gefahren. Der Antrieb seiner Wahl war die starre Geige.


Der Radweg ist sehr gut ausgeschilder und führt durch eine wunderbare Landschaft, was durch sein Wetterglück noch unterstrichen wurde. Der Weg beglückt mit vielen Hügeln, die den Eingangfahrer fordern und das Fahren nie langweilig werden lassen. Der Loire Radweg ist also eine absolute Empfehlung! 
Lukas' dreizehnjähriger Bruder, dessen Performance uns letztes Jahr in Paris schon begeistert hat, hat diese Begeisterung bei einer 100 km Etappe auf jeden Fall noch gesteigert!












VELO CITY TOUR BERLIN

Macht euch bereit für den Bahnradspaß des Jahres! Mit Unterstützung von Fahrtwind Berlin! Anmeldung und weitere Infos ab sofort unter http://www.velo-city-tour-berlin.de.

Weitere Infos und Sponsoren kommen noch!




WIR FAHREN UND...


...fahren. Lukas ist gestern an die Loire gefahren, Florian und Jens fähren nachher zum Dreiländer Giro und auch sonst waren wir in der Vergangenheit viel unterwegs. Letzen Sonntag zum Beispiel eine 200 km Runde, die ich leider verpennt habe, weil wir noch zu lange nach unserem Rennen gefeiert haben. Das war schön! Die Ergebnisse hat Lukas leider an die Loire mitgenommen, also lassen die noch ein bisschen auf sich warten. Hier aber schonmal ein paar Bilder von Ralf.

_DSC0665ed



Es hatte den ganzen Tag geregnet und das Rennen der Dreifaltigkeit (Asphalt, Schotter/Sand, bergauf) wurde dadurch besonders schön! 10 Fahrer starteten im Abstand von drei Minuten und es gab zwei Wertungen: fixed/Singlespeed und Schaltung. Hier die genaue Strecke.



_DSC0758

Es waren nur knapp 7 km, aber die letzten Meter sind mit die härtesten Höhenmeter, die unsere Stadt zu bieten hat. Auf diesem Hügel, der aus Geröll des Zweiten Weltkriegs besteht, befindet sich eine verlassenen Abhörstation, der US Streitkräfte. Das ist wunderbar! 


_DSC0847


_DSC0893ed

Trotz geringem Reifendruck und dem Rucksack voller Bier hatte ich die zweitbeste Fixed/Singlespeed Zeit! Ich bin stolz wie Bolle! Das liegt aber bestimmt auch der Macht des Lamas, siehe auch hier. Nach dem Rennen gabs dann noch Bier und Limo und es ging bis spät, was uns genug Gelegenheit gab die Abhörstation zu besichtigen. Es war ein wunderbarer Tag! Vielen Dank an alle, die da waren.

_DSC1018

Links
Flikralbum von Ralf
Die Strecke des Rennens
Dreiländergiro

FAHRTWIND RACE



Its on..


Diesen Samstag findet unser Fahrtwind Race statt hier die infos:


START / TREFFEN S-BHF GRUNEWALD 16:00
AUF DER SEITE KRONPRINZESSINENWEG

BIS 18:00 RENNEN 
DANACH PICNIC AM TEUFELSSEE

STARTGEBUEHR IST 3 EURO

RENNTEILNAHMEN NUR MIT HELM

RAD GESTOHLEN!

Das Rad meines Kollegen Ali, wurde heute in der Wrangelstr, Kreuzberg gestohlen. Wenn ihr es seht Infos an anselm@fahrtwindberlin.de oder an 015120436337


BERLIN, PRAGUE AND BACK

One of our more recent trips was an amazing four day ride/city visit from our home town to Prague! It was amazing! We used a four days weekend (holidays and one day off), to take our single speeds and respectively fixed gear bike to take us from Berlin to Dresden (Thursday). We had pretty strong headwinds but Florian is a decent wind shield so it was not too bad for the Jost and me. The route is very flat, so we had enough energy for a couple of hefty sprints. Florian did an impressive top speed of 53 km/h on even ground with his 2.4 ratio, that is approximately 170 rounds per minute!! Can you dig it?! I was happy with my 48 km/h with a 2.6 ratio.


We slept in an amazing hostel! We totally recommend that to anyone. It was so nice all over: Nice showers, nice staff, good beds, good house, good location and an amazing breakfast for the even more amazing price of 5 €. It is called Louise 20. After we went to the recommended burger joint and another restaurant we went to bed, cause our Friday promised to be pretty exciting: 170 km with about 2000 m worth of heights all on single speed/fixed. Check out the route!


It was so beautiful, both physically and the view.


Yeah and we met a Lama along the way, who figures?
It was really hard climbing all that especially with the headwinds still strong. But for me as the fixed gear rider the descents were also very challenging. I was screaming like a school girl - so much fun!

Rolling into Prague is a ball! It goes downhill for minutes, the street turning and turning so that you are asking yourself why it you dont cross it again. Super fun. There were some confusion with the hotel we booked, which was hard for us to take because we were kinda tired, but it turned out that the substitute we got was way more fancy and held a neat opportunity for us... later more. We went to the Chinese restaurant across the street and ate a bunch and of cause had some beer. First Prague highlight was the Chinese grandma sitting across the room burping constantly, hilarious!

The next day was filled with sightseeing and just walking through Prague:



Beautiful weather! We stopped in a park with an outdoor restaurant, ate and had beer. A lot of it actually - it is Prague after all. As we finally got back to the hotel we took the bikes to the room, for the next days preparations and then it was that I came up with the most intriguing idea: RIDING THE HOTEL CORRIDORS! The corridor was a full square, so you would not have to turn around, only corner sharply. ROCK'N'ROLL. Nough said.


Florian compiled this compelling video.


PRAGUE MAY 2012 from Florian on Vimeo.

The way back to Dresden was like flying. Perfect wind and perfect weather. Also I won the sprint to Dresden without even realizing it...

Perfect weekend!!


Links:
All pictures taken by Florian
Berlin - Dresden route
Dresden - Prague
Prague - Dresden, flat

BIKE-A-LICIOUS WEEKEND!

Yeah! Endlich mal wieder ein Wochenende voll von Radfahren

Samstag
Kindertagsrennen ab 15:00 am Alten Pumptrack,
Helsingforser Straße 27 Friedrichshain mit Bier und Grill

Samstag
Um 20:00 am Hausvogteiplatz
Fahrtwind Berlin präsentiert die vierte Ausgabe der Bagjack Rennserie "zick und dann zack". Wir werden am Start auch schon Bier gegen Taler rausgeben.

Danach sind wir dann beim Pumptrack (Adresse, siehe Kindertagsrennen) mit Bier und Grill.

Sonntag
ADFC Sternfahrt. Alles Infos dazu beim ADFC.

Wir sehen uns!