WINDY THURSDAY - RETROSPECT

Ach, das war sehr schön! Seit einigen Rides kam immerwieder die Idee auf, nicht in der Stadt, sondern einfach aus der Stadt rauszufahren. Aber irgendwie hab' ich das nie umgesetzt. Zum Glück gibt es mutigere Organisatoren als mich. Die Strecke, die Jost für den letzten Donnerstag ausgesucht hat, hat mich auf den ersten Blick ganz schön abgeschreckt. So lang? So weit raus? Da kommt doch keiner. Und von denen, die kommen kommt keiner bis zum Schluss mit. Es waren einige Leute am Start und ja, wir haben ein paar Fahrer_innen verloren, allerdings vor allem durch eine kleine Welle von Platten am Anfang der Tour. Schade, dass keine Frau Bock hatte auf die Flickerei zu warten, sodass wir, als der Spaß begann nur noch Jungs waren. Fazit des Abends ist auf jeden Fall mehr solcher Strecken zu fahren. Es macht einfach riesig Spaß ohne Ampeln und ohne Verkehr zu fahren und man kann bedeutend höhere Geschindigkeiten in der Gruppe bewältigen und sich noch unterhalten. Perfekt! Danke nochmal an alle, die da waren.

Gefahrene Route: www.komoot.de/tour/windy-thursday/r625623

Alle Fotos von Markus http://www.heineimaging.de/ und http://blnphoto.tumblr.com/


Freie Fahrt
Flickerei
Großziethen Kreisverkehr


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen