#5555kmTillMelbourne IST VERLOREN! DER KAMPF GEHT WEITER!

Ups, das war wohl nix. Ich schaff das auf keinen Fall. Ich weiß auch woran es unter anderem liegt; 2-3 Bier nach dem PäddleBäddle. Ich weiss noch, wie ich meinen Freunden zusammensaß und sie mich davon überzeugt haben, dass 5555 km auf jeden Fall viel zu viel sind und auch 5000 schon astronomisch ist - sie hatten mich überzeugt! Nachdem wir dann die paar Bier hatten und ich alleine vor meinem Rechner saß, sprach der Gerstensaft aus mir. Interessante Lektion, die ich so ähnlich nicht zum ersten mal lerne.

Die Schlacht ist nicht verloren bevor der Kampf vorbei ist!
Ich hatte auch die Idee nachträglich die Km-Anzahl zu ändern oder die Herausforderung erst ab dem 6.10. zu zählen, aber das wäre nicht richtig. Es ist, wie es ist und es entspricht mir nicht gesagtes zu revidieren.

Jetzt geht es um Schadensbegrenzung. Die 1,933.9 Km diese Woche diesen Monat, vor allem diese Woche (6.-11. Oktober) waren eine tolle Erfahrung, die ja unter anderem dazu geführt hat, dass ich nicht trinke! Auch eine tolle Erfahrung. Wie sich mein Körper in dieser Woche verändert hat ist für auch neu und aufregend. Es spricht alles dafür weiterzumachen auch wenn sich das nicht unbedingt nur positiv auf meinen Umsatz auswirkt, was ja der Grund für das ganze war. Meine Ernährung hat sich verbessert und ich teste die Grenzen meines Körpers und meines Geites. Es bleibt spannend und es warten noch viele schöne und auch leidvolle Stunden im Sattel auf mich.

1 Kommentar:

  1. hmpf. also. im oktober ist sowas schon bissl hart. aber grundsätzlich geht das. ich war im august ein bisschen mehr als sonst unterwegs und bin in 16tagen auf über 4.000km gekommen. da wäre ohne weiteres noch was gegangen. anyhow. trotzdem respekt für den versuch, ich werd wohl diesen monat die 2.500 nich knacken.

    AntwortenLöschen